Die besten Google Tipps, Hacks, Games und Easter Eggs !

Google Tips

Google ist eine geniale Suchmaschine die ultra schnell Ergebnisse liefert. Optimale Ergebnisse erhält aber nur, wer die Prinzipien versteht und die Such – Operatoren kennt ! Das ermöglicht eine präzise Suche die viel Zeit und Nerven spart.

Google bietet aber noch mehr ! Viele kleine Helferlein die den Alltag erleichtern. Wussten Sie das Google einen Taschenrechner, 3D Funktionsplotter, diverse Umrechner, Wetterbericht, Weltuhr und noch vieles mehr bietet ?

Google Suche

Wie funktioniert die Google Suche ?

Google versucht mittels komplexer Algorithmen „brauchbare“ Schlüsselwörter  aus dem eingegebenen Suchbegriff heraus zu kristallisieren.

Natürlich hat Google den genaue Algorithmus nie veröffentlich, dennoch sind einige Prinzipien bekannt:

  • Füllwörter, sogenannte „stop words“ nicht berücksichtigen
    z.B.: grammatische Artikel, bei, auf, um, …
  • Symbole und Punktationen herausfiltern
    Ausnahmen sind aber z.B.: $, #, …
  • Auch Wort Variationen anwenden
    z.B.: Rechner, Taschenrechner, Zinsrechner, …
  • Fortlaufende Wörter verlieren etwas an Gewicht. Das erste Wort zählt z.B. etwas mehr als das Zweite.
    z.B.: computer tasche liefert andere Ergebnisse als tasche computer
  • Gross / Kleinschreibung ignorieren
    a = A, …
  • Such Begriffe sind limitiert.
    Aktuell angeblich bei 32 Begriffen, ohne stop-words

Aus dem beliebten Suchausdruck …

Meine Zündkerze ist kaputt. Wo finde ich eine neue, günstige Zündkerze ?

… wird dann in etwa:

neue günstige Zündkerze

Der erste Suchbegriff fördert auch noch Ergebnisse zur kaputten Zündkerzen im Allgemeinen zu Tage. Nur sind wir an diesen gar nicht interessiert !

 Suche präzise formulieren

Daher, keine ganzen Phrasen texten. Besser genau definieren was wir wirklich finden möchten.

Aber auch dann interpretiert Google noch recht freizügig …

  Symbolische Operatoren

Um bestimmte Suchbegriffe hervorzuheben, auszuschliessen oder miteinander zu kombinieren bietet Google einige symbolische Operatoren.

& oder AND

Wird nicht benötigt. Alle eingegebenen Begriffe werden implizit per UND verknüpft.

Dennoch fallen einge durchs Raster wie z.B.: stop words. Daher müssen solche Wörter explizit hervorgehoben werden.

Beispiel:    Windows Programmierung

+

Mit dem + kennzeichnet man Begriffe die vorkommen müssen.

Das + wird laut Google nicht mehr supported, obwohl es teilweise immer noch funktioniert. + wurde durch den „“ Operator ersetzt.

„“

Begriffe die möglichst unverfälscht vorkommen müssen, fasst man in Hochkommas.

Beispiel:    Terminator "I"

Will man nach ganzen Textphrasen suchen, fasst man die ganze Phrase in Hochkomme.

Beispiel:    "eine ganze Textphrase"

*

Das Sternchen dient in einer Textphrase als Platzhalter.

Beispiel:    "eine * Textphrase"

| oder OR

Zumindest einer der Begriffe muss im Suchergebnis enthalten sein.

OR muss gross geschrieben werden !

Beispiel:    Henne OR Ei

Will man Begriffe, Phrasen oder ganze Seiten ausschliessen verwendet man den – Operator

Kein Lehrzeichen zwischen – und Begriff !

Beispiel:    Programmierung -wikipedia

~

Auch Wort Abwandlungen verwenden. Dies macht Google jedoch meist sowieso.

Beispiel:    ~Computer

..

Mit 2 Punkten kann man einen Zahlenbereich definieren.

100..900

Kein Lehrzeichen vor und hinter den Punkten !

Beispiel:    Windows 2008..2012

$

Preis Suche

Beispiel:    Computer ..$1000

@

Social Tags suchen

Beispiel:    @Windows

#

Hasch Tags suchen

Beispiel:    #Windows

  Such Operatoren

Diese schränken die Suche noch weiter ein.

Diese Operatoren enden mit einem Doppelpunkt. Danach darf kein Leerzeichen folgen.

site:

Suche wird auf die angegebene Site / Domain angewendet.

Beispiel:    Programmierung site:winprofis.com

filetype:

Suche wird auf einen bestimmten Dateityp eingeschränkt.

Beispiel:    Windows Kernel filetype:ppt

ext:

Kurzform für filetype.

daterange:

Sehr praktisch um die Suche auf ein bestimmtes Datum einzuschränken. Unpraktisch: Das Datum muss im julianischen Kalenderformat angegeben werden.

Beispiel:    Windows daterange:2457250-2457250

  Zusätzliche Operatoren für News

location:

Lokation in die Suche einbeziehen.

Beispiel:    location:austria -> News

source:

Quelle in die Suche einbeziehen.

Beispiel:    source:apa -> News

  Info Operatoren

Zeigen bestimmte Informationen zu der angegebenen Seite.

Diese Operatoren enden mit einem Doppelpunkt. Danach darf kein Leerzeichen folgen.

info:

Infos zur angegebenen Seite. Praktisch, im angezeigten Menü können weitere Funktionen wie Cache, Links, oder ähnliche Seiten ausgewählt werden.

Beispiel:    info:winprofis.com

link:

Findet Seiten die auf die angegebene Seite verlinken.

Beispiel:    link:winprofis.com

  Im Test wurden keine Verlinkungen angezeigt. Auch bei sehr prominenten Seiten.

related:

Zeigt andere ähnliche Seiten an.

Beispiel:    related:winprofis.com

  Im Test wurden keine ähnliche Seiten angezeigt. Auch bei sehr prominenten Seiten.

cache:

Gecachte Version des letzten Google Besuchs. Praktisch, wenn eine Seite gerade down ist.

Beispiel:    cache:winprofis.com

define:

Kurzdefinition des angegebenen Begriffs.

Beispiel:    define:windows

  All / In Operatoren

Möchten Sie die Suche nur auf einen bestimmten Teil der websites einschränken, können Sie die IN Operatoren anwenden.

Diese Operatoren enden mit einem Doppelpunkt. Danach darf kein Leerzeichen folgen.

In Operatoren

Zumindest ein Begriff muss vorkommen, mehrere werden bevorzugt.

AllIn Operatoren:

Es müssen zwingend alle Begriffe vorkommen.

inurl: / allinurl:

Suche wird auf die Url beschränkt.

Beispiel:    inurl:Windows Programmierung C++

Beispiel:    allinurl:Windows Programmierung C++

intext: / allintext:

Suche wird auf den Text der Website beschränkt.

Beispiel:    intext:Windows Programmierung C++

Beispiel:    allintext:Windows Programmierung C++

intitle: / allintitle:

Suche wird nur auf den Title angewendet.

Beispiel:    intitle:Windows Programmierung C++

Beispiel:    allintitle:Windows Programmierung C++

inanchor: / allinanchor:

Suche wird nur auf die Anker der Site angewendet.

Beispiel:    inanchor:Windows Programmierung C++

Beispiel:    allinanchor:Windows Programmierung C++

  Bildersuche

Google bietet eine geniale Funktion zur Bildersuche im Web. Die Suche nach einem bestimmten oder ähnlichen Bildern. Als Referenz Bild kann eine Url angegeben oder ein Bild hochgeladen werden.

Bildersuche -> Kamera Symbol anklicken

Google Bildersuche

  Hilfreiche Google Links

  Google Hilfe

  Hilfe: Erweiterte Suche

  Erweiterte Text Suche

  Erweiterte Bilder Suche

  Suchoperatoren

  Google Einstellungen

  Google Aktivitäten

Weiter zu den Google Tools …

Immer auf dem Laufenden !
Liken Sie uns jetzt auf Facebook
Keinen Artikel verpassen !
Folgen Sie uns jetzt auf Twitter

Fanden Sie den Artikel interessant ? Dann empfehlen Sie ihn doch gleich weiter !

Sagen Sie uns Ihre Meinung !

Happy new year 2016 !
Happy New Year 2016 !
Google Tips
Die besten Google Tipps, Hacks, Games und Easter Eggs !
Registry Quiz
Sind Sie ein Windows Registry Experte ?
Coder Myths
14 hartnäckige Programmier(er) Mythen und Irrtümer
Password Sünden / Password Sins
13 gefährliche Passwort Sünden
Passwort Generator / password generator
Online Passwort Generator
Password Hacker
Passwort Hacker – Wie kommen Hacker an Ihre Passwörter ?
Leet
Leet – die Hacker Sprache
Spy++ Title
Windows Fenster Spionage mit Spy++
Registry Quiz
Sind Sie ein Windows Registry Experte ?
Title ProcMon
Prozess Monitor – Programmen auf die Finger geschaut !
Windows Construct
Fenster im Eigenbau !
Coder Myths
14 hartnäckige Programmier(er) Mythen und Irrtümer
Windows Construct
Fenster im Eigenbau !
Debug Messages
Programmierer Geflüster abhorchen
Registry timestamp / Registry Zeitstempel
Registry Keys haben einen Zeitstempel ?!
Title ProcMon
Prozess Monitor – Programmen auf die Finger geschaut !
WMI Code Creator
WMI Code Creator – WMI ganz komfortabel
Environment Variables / Umgebungs Variablen
Windows konfigurieren mit Umgebungsvariablen
Passwort Generator / password generator
Online Passwort Generator