24 geniale Commandline Tricks

Cmd Tips

Die Kommandozeile ( Eingabeaufforderung  oder auch Commandline ), eigentlich ein Relikt aus der Computer Urzeit, ist entgegen allen Unkenrufen noch lange nicht tot. Obwohl technisch von der Powershell überholt, ist sie auch heute noch oft das einfachste und schnellste Mittel zur Lösung vieler Aufgaben.

Mit diesen Tipps und Tricks holen Sie zudem noch einiges aus der guten alten Commandline heraus.

1. Commandline ( cmd.exe ) starten

Ausführen:

+ R drücken    „cmd“ eingeben.

Öffnet die Commandline mit dem default Pfad.

„Eingabeaufforderung hier öffnen“:

  • gewünschter Folder wählen
  • [ Shift ] Taste drücken
  • im Kontextmenü „Eingabeaufforderung hier öffnen“ auswählen

  Öffnet die Commandline mit dem gewünschten Pfad.

  Video: So funktioniert’s …

2. Autovervollständigung

Die ersten Chars eingeben und die Auswahl einzugrenzen. Dann gemütlich die Vorschläge mit der [ TAB ] Taste durchblättern und die gewünschte Datei auswählen.

3. Laufendes Kommando oder Befehls Sequenz abbrechen

[ Strg ] + [ c ] drücken

4. Weitere wichtige Tasten und Tasten Kombinationen

… Befehls Verlauf zurück blättern

… Befehls Verlauf weiter blättern

… letzten Befehl zeichenweise einblenden

[ ESC ] … aktuelle Zeile löschen

Neu ab Windows 10

Endlich unterstützt Microsoft die Standard Kopier / Einfüge Tasten Kombinationen auch in der CMD !

Aktivierung: Eigenschaften -> „STRG – Tastenkombinationen aktivieren“

[ STRG ] + C … Auswahl in Zwischenablage kopieren

[ STRG ] + V … Aus der Zwischenablage einfügen

5. Wichtige Funktionstasten

[ F1 ] … letzten Befehl zeichenweise einblenden

[ F3 ] … letzten Befehl wiederholen

[ F7 ] … Befehls Verlauf listen und auswählen

[ F8 ] … Autovervollständigung der zuletzt eingegebenen Befehle

[ F9 ] … Zuletzt eingegebene Befehle via Nummer auswählen

[ Alt ] + F7 … Verlauf  löschen

6. Drag & Drop

Will man sich das eintippen von Pfaden sparen, kann man den Pfad oder die Datei einfach mit der Maus in die Commandline ziehen. Der Pfad wird dann in die Commandline eingetragen.

  Video: So funktioniert’s …

Windows 7: Startet man die Commandline mit Runas und erweiterten Rechten, unterbindet Windows Drag & Drop. Dann muss der Pfad manuell kopiert werden.

7. Pfad kopieren

Wollen Sie den gesamten Pfad einer Datei in die Commandline kopieren ?

  • Gewünschter Folder oder Datei wählen
  • [ Shift ] Taste drücken
  • im Kontextmenü „Als Pfad kopieren“ auswählen
  • mit rechter Maustaste in die Commandline einfügen

  Fügt den kompletten Pfad in der Commandline ein.

  Video: So funktioniert’s …

8) Zeichenblock in die Zwischenablage kopieren

Möchten Sie Inhalte aus der Commandline in die Zwischenablage kopieren gehen Sie wie folgt vor:

  • im Kontextmenü: „Markieren“ auswählen
    ( Nur wenn sie nicht den „Quickedit“ Modus aktiviert haben )
  • mit der linken Maustaste einen Block markieren
  • mit der rechten Maustaste wird der Block in die Zwischenablage kopiert

  Video: So funktioniert’s …

9) Zwischenablage in die Commandline kopieren

Um Inhalte in die Commandline einzufügen, gehen Sie folgend vor:

  • Gewünschten Inhalt in die Zwischenablage kopieren
  • „Quickedit“ Modus nicht aktiviert: Im Kontextmenü der Commandline „einfügen“ auswählen
  • „Quickedit“ Modus aktiviert: Rechte Maustaste kopiert die Zwischenablage in die Commandline

10) Quickedit Modus

Mit dem Quickedit Modus sparen Sie sich den Umweg über das Kontextmenü und führen Kopieren / Einfügen Aktionen direkt mit der rechten Maustaste aus.

  Video: So funktioniert’s …

11) Hilfe anzeigen

  • Geben Sie „help“ in der Commandline ein um eine Liste mit kurzer Beschreibung der wichtigsten Befehle zu erhalten.
  • „help Befehl“ zeigt die ausführliche Hilfe zum Befehl an. z.B.: „help sc“.
  • „Befehl /?“ zeigt ebenso eine ausführliche Hilfe zum Befehl an. z.B.: „sc /?“.

12) Ausgabe anhalten

Bei vielen Befehlen ist die Ausgabe so umfangreich, dass dies den Buffer der Commandline sprengt. Somit wird nicht die gesamte Ausgabe in der Commandline angezeigt.

z.B.: dir %WINDIR%\system32

Damit Sie die gesamte Ausgabe in vernüftiger Geschwindigkeit lesen können, pipen Sie die Ausgabe einfach nach „more“.

dir %WINDIR%\system32 | more

Nun können Sie die Ausgabe mit den Tasten steuern:

  • [ RETURN TASTE ] … eine Zeile weiter blättern
  • [ LEERTASTE ] … eine Seite weiter blättern
  • [ Strg ] + [ c ] … Ausgabe abbrechen

Immer auf dem Laufenden !
Liken Sie uns jetzt auf Facebook
Keinen Artikel verpassen !
Folgen Sie uns jetzt auf Twitter

Fanden Sie den Artikel interessant ? Dann empfehlen Sie ihn doch gleich weiter !

Sagen Sie uns Ihre Meinung !

Happy new year 2016 !
Happy New Year 2016 !
Google Tips
Die besten Google Tipps, Hacks, Games und Easter Eggs !
Registry Quiz
Sind Sie ein Windows Registry Experte ?
Coder Myths
14 hartnäckige Programmier(er) Mythen und Irrtümer
Password Sünden / Password Sins
13 gefährliche Passwort Sünden
Passwort Generator / password generator
Online Passwort Generator
Password Hacker
Passwort Hacker – Wie kommen Hacker an Ihre Passwörter ?
Leet
Leet – die Hacker Sprache
Spy++ Title
Windows Fenster Spionage mit Spy++
Registry Quiz
Sind Sie ein Windows Registry Experte ?
Title ProcMon
Prozess Monitor – Programmen auf die Finger geschaut !
Windows Construct
Fenster im Eigenbau !
Coder Myths
14 hartnäckige Programmier(er) Mythen und Irrtümer
Windows Construct
Fenster im Eigenbau !
Debug Messages
Programmierer Geflüster abhorchen
Registry timestamp / Registry Zeitstempel
Registry Keys haben einen Zeitstempel ?!
Title ProcMon
Prozess Monitor – Programmen auf die Finger geschaut !
WMI Code Creator
WMI Code Creator – WMI ganz komfortabel
Environment Variables / Umgebungs Variablen
Windows konfigurieren mit Umgebungsvariablen
Passwort Generator / password generator
Online Passwort Generator